Skip to Navigation

Hochwertige Fertigung von Präzisionsteilen - Neue Software bei Pfanzler CNC-Bearbeitung

Das 1993 gegründete Familienunternehmen Pfanzler CNC-Bearbeitung hat sich zu einem modernen Unternehmen entwickelt und sich seinen guten Ruf in der Branche schnell erarbeitet.
Heute zählt die Firma Pfanzler 25 Mitarbeiter und unterhält in ihrem Maschinenpark 20 moderne CNC Fräs-, Dreh- und Schleifmaschinen namhafter Hersteller wie Index/Traub, Deckel Maho und Gildemeister. Besonders im Bereich des CNC Drehens und Spitzenlosschleifens hat sich Pfanzler einen Namen gemacht und zählt dieses zu seiner Spezialität.
Das Unternehmen fertigt vom Prototyp bis zur Serie komplexe Präzisionsteile für den Maschinenbau, für Mess- und Regeltechnik, Elektro- und Medizintechnik sowie Keltereitechnik und für die Outdoorbranche an. Mittlerweile zählt Pfanzler viele renommierte Kunden zu seinen Auftraggebern. „Um die Aufträge unserer Kunden schnell und präzise umzusetzen, haben wir über 7000 verschiedene Kundenartikel auf Lager, die allen Ansprüchen gerecht werden. Den Überblick dabei zu behalten, ist eine große Herausforderung“, erklärt Geschäftsführer Rainer Pfanzler.

Aus diesem Grund führte das Unternehmen im April 2017 eine neue Software ein, dank der die verschiedenen Arbeitsabläufe nun strukturierter, flexibler und effizienter ausgeführt werden können. „Jeder Mitarbeiter kann über kleine Touchscreen-Bildschirme in die momentanen Arbeitsprozesse einsehen. Diese aktuellen Informationen können direkt an den Kunden weitergegeben werden und sorgen für ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität in der Auftragsabwicklung“, berichtet Birgit Pfanzler. Die Zusammenarbeit mit den Kunden wird dadurch enorm gefördert. Durch fortlaufende Investitionen und Projekte mit der Wirtschaftsförderung Heilbronn sichert Pfanzler das Wachstum von morgen und macht einen großen Schritt in die Zukunft.