Skip to Navigation

Jetzt umweltfreundlich klimatisieren? Kein Problem! prosermo in Abstatt hat die richtige Lösung parat

Mit den modernen Split-Geräten von DAIKIN und MITSUBISHI ELECTRIC sorgen die Klima-Spezialisten von prosermo auch bei Ihnen zu Hause für ein angenehmes Wohlfühl-Klima ohne störende Geräuschkulisse.
Kompakt gebaut erlauben die Geräte eine unauffällige Platzierung bei effizienter Leistung, und je nach Auslegung kann dabei ein Außengerät auch mehrere Innengeräte versorgen. Die Systeme arbeiten völlig zugfrei, sind durch komfortable Timer-Funktionen leicht zu bedienen und außerdem mit modernsten Filtersystemen ausgestattet. Und was die kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz betrifft, stehen die Geräte von prosermo sowieso auf der Pole-Position der Kälte-Klima-Branche.
Mit R-32 wurde ein Kältemittel entwickelt und eingeführt, das die Energieeffizienz nochmals deutlich steigert. Dazu Markus Härle, Geschäftsführer von prosermo: „Moderne Klimageräte zeichnen sich durch diese technischen und umweltfreundlichen Fortschritte aus. Speziell unsere Geräte mit Inverter-Technologie und dem neuen, FCKW-freien Kältemittel benötigen fast 40 Prozent weniger an Energie.“

Klimageräte für den Privatmarkt gibt es in unterschiedlichsten Modellen, jeweils mit hochwirksamen Filtern ausgestattet: Staub- und Pollenpartikel, Milben sowie unangenehme Gerüche werden aus der Luft gefiltert, im Gerät gebunden und als saubere, reine und angenehm gekühlte Luft an den Raum abgegeben. Weitere Highlights: Über kostenlose Apps zur Steuerung der Innengeräte kann der Nutzer festlegen, ab welcher Temperatur sich sein Klimagerät an- bzw. ausstellen soll.
Außerdem kann auch festgelegt werden, dass sich die Klimaanlage einschaltet, wenn der Nutzer auf dem Heimweg ist und sich auf einer festzulegenden Distanz seinem Haus nähert. Die Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu grenzenlos, und die Installation durch die Klima-Profis von prosermo geht überraschend schnell und unauffällig. „Gerne suchen wir auch für Sie die optimale Lösung, sprechen Sie uns einfach an“, so Markus Härle.