Skip to Navigation

20 Jahre Spanndeckenstudio Teller - Eine echte Familien-Erfolgsgeschichte

„Begonnen haben wir, damals noch zu zweit, 1998 in unserer Einliegerwohnung im Privathaus“, berichtet Michaela Teller von den bescheidenen, aber durchaus ambitionierten Anfängen. „Aber schon zwei Jahre später konnten wir in unsere erste kleine Produktionshalle nach Talheim ziehen.
Diese platzte dann 2006 aus allen Nähten, so dass wir uns erneut nach etwas Größerem umschauen mussten.“

Mit dem Eintritt von Florian Teller im Jahr 2011 reifte dann schließlich die Entscheidung, im Gewerbegebiet „Rauher Stich“ in Talheim ein eigenes Produktionsgebäude mit großzügiger Ausstellung zu erstellen. Dieses wurde dann im Mai 2013 feierlich eröffnet und bietet seither genügend Raum, um den zahlreichen Kunden die Vorzüge von modernen Spanndecken zu präsentieren. Mit dem Eintritt von Daniel Teller im Jahr 2016 ist das Familienunternehmen inzwischen komplett. „Wir bieten unseren Kunden ein Komplettangebot aus einer Hand, egal, zu welchem Zeitpunkt ihres Projekts, sie haben es immer mit einem Teller-Familienmitglied zu tun“, so Firmengründer Michael Teller stolz. Und die Ergebnisse können sich wahrlich sehen lassen.

„Über die Jahre haben wir jede Menge Spanndecken installiert und inzwischen einen ansehnlichen Erfahrungsschatz gesammelt. Auch ungewöhnliche Lösungen sind für uns heute kein Problem. Dabei ist die Montage mit ganz wenig Schmutz und Stress verbunden, nicht einmal die Möbel müssen dazu ausgeräumt werden“, betont Michael Teller. „Wir bieten unseren Kunden täglich und regelmäßig auch an unseren Schauwochenenden einen Einblick in unser Gewerk und können anhand von montierten Decken und auch einer großen Auswahl an Beispielen bereits realisierter Projekte die komplette Bandbreite präsentieren“, so Michaela Teller.