Skip to Navigation

Die Weingärtner feiern den Herbst! Herbstweinfest & WeinGenussKeller 2018

Herbstweinfest 2018
Am Mittwoch, den 3. Oktober findet traditionsgemäß das alljährliche Herbstweinfest der Weingärtner Stromberg-Zabergäu im Strombergkeller Bönnigheim und im Weinkeller Brackenheim statt.
Den Besuchern wird wieder ein breites Programm geboten: Bei einer Weinbergsrundfahrt mit dem Planwagen können die Besucher die herbstlich eingefärbten Weinberge genießen und dabei die reifen Weintrauben aus der Nähe betrachten. Im Anschluss kann bei Kellerführungen der Weg der Weintraube vom Keller bis in die Flasche beobachtet werden.

An beiden Standorten gibt es auch in diesem Jahr eine große Verkostungszone, in der das gesamte Weinsortiment von Stromberg-Zabergäu probiert werden kann. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Gastronomen mit Köstlichkeiten aus der Region. Auch der „Neue Wein“ kann selbstverständlich probiert werden. Die kleineren Gäste erwartet ein buntes Kinderprogramm, und in Bönnigheim wird es eine Hüpfburg geben.
In Brackenheim findet wieder ein kleiner Bauernmarkt statt. Die Käse-Spezialitäten der Biokäserei Zurwies aus dem Allgäu und regionale Produkte von heimischen Erzeugern können eingekauft werden. Der Weinverkauf ist an beiden Standorten geöffnet. Ein Shuttlebus fährt in regelmäßigen Abständen zwischen den beiden Betrieben.

WeinGenussKeller Herbst 2018
Unter dem Motto „Wein & Genuss“ stehen auch in diesem Jahr fünf Wochenenden im Herbst, an denen der WeinGenussKeller geöffnet hat. Jeweils von Freitag bis Sonntag an den Wochenenden vom 21. September bis 21. Oktober 2018 laden die Weingärtner Stromberg-Zabergäu zusammen mit bekannten Gastronomen aus der Region zum Verweilen und Genießen in ihren WeinGenussKeller nach Brackenheim ein. Die Öffnungszeiten sind freitags und samstags von 17 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 22 Uhr, ab 13 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, warme Küche bis 21 Uhr.
Außerdem gibt es verlängerte Öffnungszeiten beim Weinverkauf, Samstag, 16 bis 18.30 Uhr, und Sonntag, 12 bis 18 Uhr. Nähere Informationen stehen auf
www.wg-sz.de/veranstaltungen.