Skip to Navigation

Zwölf Kulturtage in dem faszinierenden Brackenheimer Spiegelzelt-Ambiente

Tolle Künstler, Kirche, Wein- und Bierfreunde geben sich bei den Programmtagen die Ehre
Vom 9. bis 20. Mai lockt das mittlerweile schon zum Kult-Highlight avancierte „Brackenheimer Kultur-SPIEGEL-Zelt“ in vierter Auflage ein Zielpublikum weit über die Grenzen des Zabergäus hinaus an.
Erneut hat das Kulturforum Brackenheim mit Unterstützung der Stadt Brackenheim ein hochkarätiges Festivalprogramm für alle Altersgruppen auf die Beine gestellt, um das faszinierende Spiegelzelt auf der Festwiese im Wiesental zu bespielen. Wertvolle Unterstützung erfahren die Organisatoren bei diesem Projekt auch durch drei Sponsoren, den Weingärtnern Stromberg-Zabergäu, der Brauerei Palmbräu sowie der Kreissparkasse Heilbronn, die alle seit dem ersten Mal 2012 dabei sind. Im nostalgisch-spektakulären Spiegelzelt wird an glamouröse Kabarett- und Varieté-Veranstaltungen vergangener Zeiten erinnert.

Zum Auftakt wartet am 9. Mai eine Mixed Show im Musik-Comedy-Genre auf die Gäste beim Gala-Abend, den Bernd Kohlhepp alias „Hämmerle“, der schräge Schwabe mit den gefährlichen Geistesblitzen, lustvoll moderieren wird. Gleich am zweiten Tag ist das Zelt von morgens bis abends Anziehungspunkt. Die Brauerei Palmbräu Eppingen lädt zum CRAFT BEER Früh- und Mittagsschoppen mit Live-Musik und mehr. Abends übernimmt das Kulturforum, wenn der „Anstalt“-Kabarettist Max Uthoff sein Solo-Programm „Gegendarstellung“ präsentiert.
Weitere Künstler werden die Veranstaltungen unter der Kuppel des Spiegelzeltes bereichern. Am Muttertags-Sonntag laden die Kirchengemeinden zum Ökumenischen Festgottesdienst mit anschließendem Kirchencafé, das am Nachmittag vom Kindertheater Radelrutsch mit dem Mitmach-Stück „Heut’ ist so ein schöner Tag“ abgelöst wird. Karin FU hat die Literatur nach roten Spuren durchstöbert und wurde vielfach fündig: Texte und Gedichte, Lieder, Chansons und Songs bringt die gebürtige Heilbronnerin gemeinsam mit dem Musiker Patrick Gläser höchst unterhaltsam auf die Bühne. Diese Lesung mit musikalischer Begleitung wird organisiert von der VHS Unterland, Buchhandlung Taube und der Stadtbücherei.

Zwei besondere Film-Abende im Zeltambiente bringt das Mobile Kino mit „Das Leben ist ein Fest“ und „Wunder“. „Stromberg und Zabergäu trifft auf Österreich“ heißt es bei einer zauberhaften Picknick-Weinprobe. Spitzenunterhaltung - Zauberei und Comedy von Peter Leonhardt – trifft Spitzenweine aus Krems und von den Weingärtnern Stromberg & Zabergäu.
Der perfekte Abschluss des 4. Brackenheimer Kultur-SPIEGEL-Zelts ist ihm vorbehalten: Weltstar Albert Hammond wird auf der „Songbook-Tour 2018“ seine 50 Jahre im Musikgeschäft als Songwriter, Sänger und Entertainer zelebrieren. Karten sind auch noch für die Picknick-Weinprobe zu bekommen.