Skip to Navigation

Oma Ilse backt Fasnetsküchle

Zutaten:
500 g Mehl
15 g Hefe
50 g Zucker
knapp ¼ Liter Milch
1 TL Salz
1 – 2 Eier
50 – 80 g Butter
250 g Schmalz


Zubereitung:
Vorteig: Hefe, etwas Zucker und lauwarme Milch verrühren. Kleinen Teil Mehl mit Hefe und Milch zu dickflüssigem Vorteig anrühren, leicht mit Mehl bestäuben und in mit Tuch bedeckter Schüssel ca. ½ Stunde warm stellen.
Teig: Zucker, Salz und lauwarme Milch mit Vorteig verrühren. Erwärmte Eier, zerlassene Butter und Milch zu zartem Teig verkneten, bis er Blasen zeigt und sich vom Löffel und der Schüssel löst. Mit Tuch bedecken und ca. 30
Minuten warm stellen.
Teig auf Nudelbrett fingerdick auswellen, mit dem Backrädchen Vierecke ausschneiden und sie dann in heißem Schmalz backen, bis sie zartbraun sind. Noch etwas Puderzucker und fertig ist das Lieblingsrezept meiner Nichte Monika.