Skip to Navigation

Investition in die Zukunft: wir bauen auf die Kraft der Sonne

hep – there is no planet b! aus Güglingen konzipiert weltweit Photovoltaikprojekte & Solarfonds für Anleger
„There is no planet b! Deshalb möchten wir die Zukunft mit der Kraft der Sonne gestalten“, sagen Thorsten Eitle und Christian Hamann, Gründer von hep aus Güglingen.
„Die Sonne als Energiequelle überzeugt mit vielen Vorteilen: Sie ist unbegrenzt vorhanden, scheint kostenlos für uns und ist vollkommen emissionsfrei. In Zukunft wird die Solarenergie als sichere und umweltfreundliche Energie einen hohen Stellenwert in unserer Energiewirtschaft einnehmen.“
hep realisiert Solarparks in aller Welt und bietet Beteiligungen daran an. „Wir sind ein weltweit operierendes Photovoltaikunternehmen und eine auf Solarinvestments spezialisierte Fondsgesellschaft“, so Christian Hamann, ebenfalls Gründer und Aufsichtsrat von hep. Das Unternehmen plant, entwickelt, baut, betreibt und verkauft Kraftwerke im Bereich Erneuerbarer Energien. Zudem konzipiert hep Alternative Investments (AIF) im Anlagensegment Erneuerbare Energien und trägt somit seit Jahren zur weltweiten Energiewende bei. Mittels Solarfonds bietet das Unternehmen aus Güglingen institutionellen sowie privaten Anlegern die Möglichkeit, sich an Projekten zu beteiligen.

„Wir siedeln unsere Projekte ausschließlich in wirtschaftlich starken und politisch stabilen Ländern an. Gegenwärtig planen wir an unserem Standort in Güglingen Photovoltaik-Projekte in Asien, Europa und Nordamerika. Die Konzeption, Planung und Überwachung unserer weltweiten Projekte erfolgt durch ein erfahrenes Team von Ingenieuren und Kaufleuten zentral in Deutschland. Die Umsetzung der Bauprojekte wird von lokalen Teams vorgenommen. So verbinden wir unser technisches Know-how mit lokalem Wissen und sind immer direkt mit den Partnern vor Ort in Kontakt“, erklärt Christian Hamann.
„Unser Hauptsitz in Güglingen ist dank Solaranlage und Batteriesystem energieautark“, betont Matthias Hamann. In Burkina Faso baut hep aktuell eine Solaranlage für das Burkina Institute of Technology und verhilft der Schule so zu einer autarken Stromversorgung. Zudem engagiert sich hep im Sport-Sponsoring, vor allem im Triathlon wie auch für das Rugbyteam der Neckarsulmer Sport-Union, und zeichnet sich durch soziale Projekte aus. 

„Wir erschließen regelmäßig neue Märkte, um für unsere Anleger attraktive Renditen zu überschaubaren Risiken zu erwirtschaften. Wir arbeiten mit Partnern aus dem gesamten Spektrum der Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, Privatbanken sowie Freien Finanzvermittler und Vermögensverwaltern zusammen. Unser Konzept hat sich bewährt“, freut sich Thorsten Eitle. „Alle unsere Privatanleger erhielten stets plangemäße oder sogar höhere Ausschüttungen.“