Skip to Navigation

Schöne Momente sammeln für den guten Zweck

„Wir haben uns so gefreut, wieder eine Einladung zu bekommen, bei Ihnen ist es immer so schön“, wurde Johannes Stopper freudig von einer Kundin begrüßt.
Denn im Dezember 2018 fand wieder das gemütliche Adventsbeisammensein statt, zu dem Familie Stopper alljährlich ihre Kunden einlädt, um gemeinsam einen Flammkuchen zu essen, einen Glühwein zu trinken, über dies und das zu reden und, wie üblich, gemeinsam etwas für eine gute Sache zu tun.
Jeder hatte zusammen mit der Einladung ein kleines Kärtchen bekommen, auf das man seinen schönsten Moment 2018 schreiben sollte, um diesen dann an den aufgestellten Weihnachtsbaum zu hängen. „Ich war im Vorfeld schon ganz gespannt, was für Momente wohl alles auf den Kärtchen stehen würden“, erzählt Johannes Stopper, „und ich wurde total überrascht.“ Die Kunden freuten sich über Nachwuchs, runde Geburtstage, und einer durfte sogar den Basketball-Star Dirk Nowitzki treffen.

Für jeden aufgehängten Moment wanderten von den Stoppers wieder 5 € in den Spendentopf für die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“, die kranke Kinder und deren Familien in der Kinderklinik in Heilbronn unterstützt. So kamen bis zum Ende des Abends 255 € durch die aufgehängten Momente zusammen.
Doch auch die Kunden zeigten reges Engagement und spendeten ihrerseits nochmals insgesamt 550 € für den guten Zweck, sodass am Ende rund 800 € zusammenkamen. „Wir sind überwältigt von der Großzügigkeit unserer Kunden“, sagen die Stoppers, und deshalb fiel die Entscheidung leicht, am Ende dann einen Scheck von 1500 € an die Stiftung zu überreichen. 
Ein besonderer Dank geht dabei an die vielen fleißigen Helferinnen, die unermüdlich einen Flammkuchen nach dem anderen gebacken und zahlreiche Tassen mit Glühwein gefüllt haben, sowie an das Weingut Müller im Auerberg für den leckeren Glühwein.
„Wir wünschen allen einen guten Start in ein erfolgreiches und zufriedenes Jahr 2019“, so die Familie Stopper.