Skip to Navigation

Traditionelles Handwerk, modernste Technik, Teamwork – das alles mit »steel«

Brenner Metallbau in Schwaigern plant individuell und produziert virtuos mit dem Werkstoff Stahl
Die 1992 von Frank und Sabine Brenner gegründete Brenner Metallbau GmbH in Schwaigern steht heute als Musterbeispiel für solide und dabei äußerst kreative Handwerkskunst im Umgang mit den Werkstoffen Stahl und Edelstahl.
Für die Produktion von tragenden Bauwerken ist die Firma Brenner Metallbau nach DIN EN 1090 EXC2 zertifiziert.

„Bei der Planung, Produktion und Montage von unseren Geländern, Treppen, Balkonen, Vordächern und Carports hat der Kunde einen gerechtfertigten Anspruch auf individuelles und modernes Design und dabei natürlich auch auf höchste Qualität. Den individuell zugeschnittenen Anbaubalkon erweitern wir Ihnen auf Wunsch mit Überdachung, Rundum-Beschattung, Seitenverglasung und Beleuchtung – alles per Funkhandsender elektrisch bedienbar“, so Firmenchef Frank Brenner. „Deshalb steht diese Qualität auch immer im Zentrum unserer Arbeit.“ Erreicht wird dieser Anspruch durch ein dynamisches Team aus inzwischen 15 bestens qualifizierten und motivierten Mitarbeitern, die sich durch ständige Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen auf dem neuesten Stand der Technik halten.

In einer hellen, freundlichen und mit modernsten Maschinen und Technik ausgestatteten Umgebung entstehen bei Brenner Metallbau harmonische Symbiosen aus den primären Werkstoffen Stahl und Edelstahl mit hochwertigem Glas, Holz und Aluminium. „Die Anwendungsmöglichkeiten unserer Technologie sind in den letzten Jahren immer weiter gewachsen, so reicht das Spektrum von Brenner Metallbau aktuell vom Handlauf, der den Alltag erleichtert, bis zu umfangreichen Großprojekten, bei denen wir für Firmen und auch private Bauherren als Generalunternehmer auftreten und auch zum Beispiel Landschaftsgärtner oder Elektriker mit einbinden“, so Frank Brenner. Franziska Brenner, die Tochter der Firmengründer, ist schon als zweite Generation im Unternehmen tätig.

Beginnend mit der Planung auf modernsten CAD-Systemen, die bei Brenner von zwei hauptamtlichen Konstrukteuren bewerkstelligt wird, über die Produktion in Schwaigern bis hin zur Montage mithilfe eines eigenen Montagekrans wird bei Brenner alles selbst, also aus einer Hand, gemacht. „Wir stellen uns jederzeit den individuellen und auch aktuellen Anforderungen wie zum Beispiel gerade dem Thema Einbruchschutz und dessen Einbindung in ein harmonisches Gesamtbild und lassen unsere Kunden auch dann nicht im Stich, wenn mal eine Baugenehmigung beim Landratsamt eingeholt werden muss“, so Sabine Brenner.