Skip to Navigation

Im Kraichgau zuhause - Persönliche Beratung von Immobilienprofi Jens Schäfer

Jens Schäfer ist der Immobilienprofi im Kraichgau. „Wir sind Ihr kompetenter Partner bei Verkauf, Vermittlung, Bewertung und Suche von Immobilien“, sagt Jens Schäfer von schäfer immobilien.
„Wir verkaufen für Sie im Raum Eppingen, Ittlingen, Sulzfeld, Bretten, Sinsheim und Schwaigern Ihre Immobilie oder suchen gemeinsam mit Ihnen die perfekte Wohnung oder Eigenheim zur Miete sowie zum Kauf.“ Doch auch außerhalb der Region versucht er jeden Wunsch zu erfüllen. „Wir verfügen über ein großes Maklernetzwerk und Kontakte in größere Städte. Vereinbaren Sie einfach einen Besichtigungs- oder Beratungstermin mit uns. Dieser ist nach Absprache auch außerhalb der Bürozeiten möglich.“
Jens Schäfer betreut seine Kunden von Anfang bis Ende persönlich, vom ersten Termin bis nach der Übergabe der Immobilie – und das zu fairen Preisen für Käufer und Verkäufer. „Alle meine bisherigen Kunden waren von unserem Service und unserer individuellen Betreuung sehr begeistert“, erzählt Jens Schäfer.

Der Diplom-Sachverständige vermarktet die ihm anvertrauten Immobilien schnell und zuverlässig, meist sind nur wenige Besichtigungstermine notwendig. „Im Schnitt verkaufen wir Immobilien innerhalb von 11 Tagen. Und dabei erhalten wir durchschnittlich 97,5 % des gewünschten Kaufpreises“, so der Immobilienprofi. Um zukünftige Käufer direkt anzusprechen, macht er professionelle Bilder, Videos und 3D-Rundgänge. „So erhalten Interessenten bereits vor Betreten der Immobilie einen umfangreichen Eindruck.“ Der Einsatz verschiedener Medien ist Teil des ausgereiften Marketingkonzepts von schäfer immobilien. Seine Arbeit wurde von Focus Spezial Immobilien sowie von der Immobilienzeitschrift Bellevue ausgezeichnet.
Jens Schäfer blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr von schäfer immobilien zurück. „Ich möchte mich ganz herzlich bei meiner Mitarbeiterin Svetlana Jakowlew sowie meinen Kunden und Geschäftspartnern für ihr Vertrauen und die tolle Zusammenarbeit bedanken.“