Skip to Navigation

Erdbeertorteletts

Lieber Peter,
egal wo ich im Moment hinschaue, sehe ich Erdbeeren. Im eigenen Garten sind sie noch klein und grün, aber an den Straßenständen oder im Supermarkt gibt es prächtige Exemplare.
So schön und schmackhaft, dass einem das Wasser im Munde schon zusammenläuft, wenn man so ein Körbchen nach Hause trägt. Und weil es bei mir immer mal wieder auch schnell gehen muss, verwende ich schon mal gekaufte Zutaten, um zum Kaffee oder Tee leckere Erdbeertorteletts servieren zu können. Ich kaufe dann im Supermarkt – wenn möglich in Bioqualität – Mürbeteigtorteletts.

Aus einem Becher Crème fraîche, einem Päckchen Vanillezucker und ca. einem gehäuften Esslöffel Zucker und dem Saft mindestens ½ Zitrone stelle ich eine Crème her. Diese verteile ich auf den Torteletts.
Dann belege ich die Torteletts mit meinen Erdbeeren und stelle sie am besten noch einige Zeit kühl. So bezaubere ich mit meinen kleinen fruchtigen Küchlein gerne auch mal meine Familie. Einfach und lecker!
Deine Alberta