Skip to Navigation

Musikverein Brackenheim lädt zum Serenaden-Konzert

Weiterer Zuwachs auch im Jugendbereich – ein Wunsch des Gesamtvereins
Am Samstagabend, 21. Juli, um 19 Uhr, veranstaltet der Musikverein Brackenheim sein Serenaden-Konzert am Mönchsbergsee. Der Eintritt ist frei. Es gibt genügend Sitzgelegenheiten.
Die Bewirtung erfolgt vorab, in der Pause und danach. Bei Regen findet das Konzert in der Mehrzweckhalle Dürrenzimmern statt.
Bei dem Konzert werden die Musikerinnen und Musiker erneut ihre Leistung unter Beweis stellen. Besonders eindrucksvoll wird hier das abendliche Ambiente am Mönchsbergsee wirken. Wenngleich der Musikverein bereits in der Vergangenheit beispielsweise bei der Veranstaltung „Natur und Wein“ gespielt hat, so ist doch das Serenaden-Konzert mit einem passenden Programm etwas Besonderes.

Dirigent Manfred Pasker hat ein ausgefallenes Programm zusammengestellt, das unter anderem die Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel enthält. Außerdem bekommen die Besucher melodiöse Klänge des Jugendorchesters unter der Leitung von Katharina Karle zu hören. Einen besonderen Ohrenschmaus wird das Stammorchester gemeinsam mit dem Jugendorchester servieren.
Die Proben des Schülerorchesters sind immer montags von 17.45 bis 18.45 Uhr. Das Jugendorchester probt ebenfalls montags von 18.30 bis 20.00 Uhr. Und für erfahrene Musiker probt das Stammorchester immer freitags von 19.30 bis 21.30 Uhr. Alle Proben finden im Bürgerzentrum Brackenheim im Otto-Wendel-Saal statt. Verstärkung ist sowohl beim Schüler-, Jugend- und im Stammorchester gerne gesehen.
Weitere Infos gibt es unter www.mv-brackenheim.de.


https://www.facebook.com/mvbrackenheim/