Skip to Navigation

Reitturnier Brackenheim ab Samstag

Mit ihrem traditionellen Reit- und Springturnier starten die Mitglieder des Reitervereins Brackenheim in die Freilandturniersaison. Ausgerichtet ist es in diesem Jahr vor allem auf die Nachwuchsreiter, um diese zu fördern. Es gibt zwei kleine Cups.
Diese bestehen aus zwei gerittenen Prüfungen, und die dritte Prüfung gilt dann nur noch als Wertprüfung. Wer das beste Ergebnis aus den ersten zwei Prüfungen erzielt, gewinnt die dritte Prüfung.
Außerdem wurde wieder für die Jüngsten ein Führzügel-Wettbewerb eingebaut. Beginn ist am Samstag, 28. April um 14.45 Uhr mit der Standard-Spring-WB. Es folgt die Stilspringprüfung Klasse A. Die Dressurreiter beginnen bereits um 7.30 Uhr in der Klasse A. Mit der Springpferdeprüfung geht es am Sonntag um 11.30  Uhr weiter. Den Abschluss bildet die Springprüfung Klasse L mit Stechen um 15.45 Uhr. Auch an diesem Tag werden die Prüfungen Springen und Dressur zeitlich getrennt. So beginnt die Dressurprüfung Klasse L Kandare bereits um 8  Uhr.