Weihnachten mit reduzierten Besuchen und Freuden steht an

Wie in vielen Orten fallen auch im Raum Brackenheim zahlreiche Veranstaltungen Corona zum Opfer. Der Weihnachtsmarkt in Brackenheim wurde zunächst reduziert und musste dann an den Wochenenden ganz gestrichen werden. Die traditionelle Kelterweihnacht Neipperg, die der Posaunenchor viele Jahre zusammen mit dem Männerchor des TuG Neipperg als Gast veranstaltet hatte, konnte in ihrer bisherigen Form nicht stattfinden, teilt der Dirigent des Posaunenchores, Dennis Greiner, mit.

Auch der Sprecher des Posaunenchores, Herbert Mayer, bedauert, dass die Kelterweihnacht am 3. Advent in Neipperg wieder ausfallen muss. 

Auch die Kelterweihnacht Stockheim fällt aus. „Wir gehen davon aus, dass die Kelterweihnacht der Alarmstufe zum Opfer gefallen ist. Bis einschließlich Warnstufe hätten wir mit unserem Hygienekonzept und den dazu notwendigen personellen Anforderungen eine Kelterweihnacht auf die Beine stellen können“, meint Karen Blümel vom Veranstalter, dem Förderverein Alte Kelter.

Dieser Tage wurde seitens der Sportfreunde Stockheim auch die Theater-Veranstaltung im Januar 2022 abgesagt. „Aufgrund der stark gestiegenen Coronainfektionszahlen und der nicht planbaren Maßnahmen für ein geeignetes Hygienekonzept möchten wir die Gesundheit der Schauspieler, Zuschauer und Mitglieder nicht gefährden und sagen hiermit die Theateraufführungen im Januar 2022 ab“, meint der Vereinsvorsitzende Martin Plötzner. 

Scroll to Top