Skip to Navigation

Wirtschaft

Fast ihr ganzes Leben lang hat die Familie im ehemaligen Elternhaus gelebt und dabei selbstverständlich die Gegebenheiten akzeptiert, dass das Haus eben so ist, wie es ist. Doch das sollte sich nun endlich ändern. Angrenzend an das elterliche Bauernhaus stand zurückgesetzt von der Straße die alte Scheune mitsamt Heuboden.

JANUZI 3D ENGINEERING mit seinem Hauptsitz in Brackenheim basiert auf der über 5-jährigen Erfahrung von Geschäftsführer Faruk Januzi im Sondermaschinenbau, wo er als Montageleiter SPS-gesteuerte Anlagen und Maschinen aufgestellt und in Betrieb genommen hat.

Die Allianz-Agentur Andreas Könnecke in Brackenheim feiert in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen: Seit 20 Jahren arbeitet der Versicherungsfachmann im Allianz-Konzern und ist seit zehn Jahren selbstständig als Agenturist.

Brandmeldeanlagen retten Leben. Rauchmelder detektieren schon kleinste Rauchpartikel und alarmieren durch anhaltendes Schrillen blitzschnell. Doch auch für Unternehmen und Firmen sind diese Anlagen überlebenswichtig.

Mit den modernen Split-Geräten von DAIKIN und MITSUBISHI ELECTRIC, die aus getrennten Innen- und Außengerät bestehen, sorgen die Klima-Spezialisten von prosermo für ein angenehmes Wohlfühl-Klima ohne störende Geräuschkulisse.

Bei der Fahrt durch Erligheim fällt dem Betrachter das neu erstellte schmucke Gebäude sofort ins Auge. Nach vielen Jahren Firmensitz in Kirchheim freuen sich Markus L. Dröse und seine Mitarbeiter nun über die gelungene Fertigstellung und den erfolgreich gestalteten Umzug.

In Nordhausen steht die HandwerkerGilde vor einem neuen Renovierungsprojekt. Ute und Matthias Seyfarth möchten ihr neu erworbenes Haus nach ihren Wünschen umgestalten und der Fassade einen neuen Anstrich verleihen.

Die p.b.s. Wohnbau GmbH startet ein neues Bauprojekt in der Feuerseestraße in Brackenheim. Hier entstehen drei moderne Stadtwohnungen. Die barrierefrei zugängliche Zweizimmerwohnung im Erdgeschoss ist ideal für Rentner, Singles oder Paare. Eine zugehörige Terrasse bietet Platz zum Entspannen.

ZaberBote: Frau Hentschke, die Chancen der Kinder auf eine Aus- und Weiterbildung sind so vielfältig, dass sich Eltern sicherlich oft fragen müssen, wie viele Ausbildungen sie ihrem Kind eigentlich schulden. An was können sich Eltern heutzutage orientieren?

Eine weitere Ausweitung ihres Steuerbüros in Eppingen in der Albert-Schweitzer-Straße 3 hat Diplom-Finanzwirtin Elisabeth Jungblut jetzt vorgenommen. Das Büro im Südring 5 wurde aufgelöst, in das in der Albert-Schweitzer-Straße integriert und die Mitarbeiter übernommen.