Innovation aus Lauffen

Erfolgs-Story LESESTOFF® wird fortgesetzt!
Mit drei Neuheiten starten die Lauffener Weingärtner in die nationale Distribution. „Wir setzen weiter auf Innovationen am Markt und verstärken die nationale Distribution unserer Neuheiten.“ Marian Kopp, geschäftsführender Vorstand der Lauffener Weingärtner eG, läutet mit diesen Worten den nationalen Roll-out des neuen LESESTOFF® ROSÉ ein. Dem Trend zu mehr Rosé entsprechend, traut man den LESESTOFF® ROSÉ zu, ein trendiges, neues Zugpferd zu werden für die Weingärtner aus der Hölderlinstadt Lauffen am Neckar.

Nochmals verbessert, jetzt mit typischem und praktischem Schraubverschluss, geht auch WHYNE ® – Wine meets Whisky – in die bundesweite Distribution. Dazu kommt der 2020 Lauffener Bio-Riesling trocken. Mit den drei Neuheiten profilieren sich die Lauffener Weingärtner weiter im nationalen Weinmarkt und sehen sich als Innovationsführer gut gesattelt für die Zukunft.

„Mit dem neuen LESESTOFF® ROSÉ nehmen wir den Trend zu fruchtigen, mediterranen Sommerweinen auf und erweitern damit die aufmerksamkeitsstarke LESESTOFF®-Serie, die in den letzten vier Jahren toll angenommen wurde“, erläutert Marian Kopp.

Frucht mit leichter Wucht
Mit dem neuen Rosé der LESESTOFF®-Reihe wählten die Lauffener bewusst die wertige, fruchtige Aromatik. Der neue Rosé kommt vielschichtig und körperreich daher, nicht zu gerbstoffbetont. Dafür mit einer stark fruchtintensiven Note und Frische. Diesen Geschmacks­trend hatten Weine aus Süditalien über einige Jahre mitgeprägt. „Unsere LESESTOFF®-Weine sind auch deshalb gut nachgefragt, weil sie eben nicht die 2000 Autobahn-Kilometer auf dem Buckel haben wie die Weine aus dem Süden Europas“, so Marian Kopp.

www.lauffener-wein.de

Scroll to Top