Ein Urgestein hört auf

Weniger als eine Woche ist der Pfaffenhofener Bürgermeister Dieter Böhringer noch im Amt, dann geht er mit 66 Jahren in Ruhestand. 40 Jahre davon gehörte er auch dem Vorstandsgremium des Zweckverbandes Wirtschaftsförderung Zabergäu an. Von diesem wurde er durch den Verbandsvorsitzenden, Thomas Csazsar, mit einem Weinpräsent und einem kleinen Sektempfang verabschiedet.

Aktiv hat er sich viele Jahre und in vielen Sitzungen eingebracht, in denen oftmals kontrovers aber stets konstruktiv die Entwicklung der Verbandsflächen entschieden wurde. Eine der letzten Verbands-Entscheidungen war die Zustimmung für den Bau des geplanten Layher-Werkes in Langwiesen IV. 

Scroll to Top