DRK-Ortsverein Brackenheim sucht Sponsoren und Mitglieder

Für Investitionen in medizinische Ausrüstung auf Spenden angewiesen
Der DRK Ortsverein Brackenheim freut sich sehr über die gute Zusammenarbeit mit den Firmen und Kommunen im Einsatzgebiet Brackenheim, Cleebronn und Güglingen. Der Vereinsvorsitzende, Dr. Henning Schock betont, „für Investitionen in medizinische Ausrüstung sind wir stets auf Spenden angewiesen. Wir leisten ehrenamtliche Hilfe als Helfer vor Ort, wenn der Rettungsdienst längere Anfahrtszeiten zu medizinischen Notfällen hat. Zudem engagieren wir uns im Katastrophenschutz, der Ausbildung in „Erster Hilfe“, der Jugendarbeit (Stichwort Jugendrotkreuz) und leisten Sanitätsdienst bei Veranstaltungen, Sportevents oder Einsätzen anderer Hilfsorganisationen. Zudem unterstützen wir den Rettungsdienst bei hohem Einsatzaufkommen im Krankentransport.

Durch die Arnfried und Hannelore Meyer Stiftung wurden wir in 2021 bei der Aufrüstung unseres Krankenwagens unterstützt. Das Fahrzeug ist jetzt einem Rettungswagen gleichwertig ausgerüstet. Unser bisheriger Krankenwagen ist jetzt wie ein Rettungswagen ausgerüstet, das Fahrzeug kann jedoch nicht einfach zu den regulären Rettungswagen des regulären Rettungsdienstes hinzugerechnet werden. Es dient nicht der Einhaltung der sogenannten Hilfsfrist, sondern wird erst auf Nachforderung und Alarmierung durch die Leitstelle von uns ehrenamtlich besetzt.“

Das DRK freut sich über die neuen Medizingeräte: Ein Überwachungsmonitor mit Defibrillator und ein Beatmungsgerät unterstützen zukünftig unsere Arbeit in der medizinischen Hilfe und der Ausbildung. Ein weiteres Projekt, das wir aktuell abgeschlossen haben, erfüllt uns mit Stolz und verbessert unsere Möglichkeiten der schnellen Hilfe im Notfall: Ein Einsatzfahrzeug für die Helfer vor Ort.

Auch für kommende Projekte braucht der Ortsverein die Unterstützung der Unternehmen im Zabergäu. Aktuell ist der Ausbau des Mehrzweckfahrzeugs zu einem Einsatzleitwagen geplant. Der Verein würde sich über weitere Sponsoren und aktive Mitglieder freuen. Dabei sind keine Vorkenntnisse erforderlich, und es geht nicht nur um Erste-Hilfe! Jeder kann sich einbringen: Ob als helfende Hand bei Veranstaltungen, mit Computer-Kenntnissen, technischen Fertigkeiten… Man muss sich nur trauen, mal reinzuschnuppern!

www.drk-brackenheim.de

Scroll to Top