Saltimbocca nach Art des Hauses

Lieber Peter, 

heute habe ich für dich eines meiner Lieblingsgerichte, ein Lieblingsgericht für alle Jahreszeiten, ausgesucht. Es passt sicher auch zu den weniger heißen Sommertagen.

Beim Metzger meines Vertrauens kaufe ich dünne Kalbsschnitzel, einen milden Schinken, es geht auch ein regionaler Heuchelbergschinken. Die Kalbsschnitzel stecke ich dann mit jeweils einer Scheibe Schinken und einem schönen Blatt Salbei aus meinem Kräutergarten, brate sie in der Pfanne kurz an, salze und pfeffere sie und lösche am Ende den Pfannensatz mit Zitronensaft und Gemüsebrühe, das lasse ich noch einige Zeit einkochen und stelle die Soße getrennt auf den Tisch.

Dazu gibt es entweder einen bunten Salat der Saison oder – wenn es mal etwas kühler ist – auch mal ein blanchiertes Gemüse (auf dem Bild siehst du einen Wirsing) mit in Olivenöl ausgebackenen Croutons mit Knoblauch, gesalzen und mit Thymian bestreut.

Lass es dir schmecken!
Deine Alberta

Scroll to Top