Ochsenherzen – Tomaten

Ochsenherzen – Tomaten

Lieber Peter,
heute habe ich für dich mein Lieblingsgericht aus dem Sommer 2019 ausgesucht. Es passt sicher auch zu den weniger heißen Herbsttagen, die auf uns warten. Gegessen habe ich es bei Oma Ilse vor einigen Wochen und war gleich hin und weg.Das Gericht nenne ich deshalb Ochsenherzen-Tomaten nach Omas Art oder auf italienisch: Pomodori cuore di bue alla mamma di Pietro.
Dafür nehme ich diese dünnschaligen, aromatischen Tomaten, die so geriffelt aussehen. Die Ochsenherzen Tomaten sind besser als die normalen Fleischtomaten. Die Tomaten schneide ich in Scheiben, schichte sie in eine Auflaufform oder auf das Backblech, im Wechsel mit Mozzarella, gebe Knoblauch, rote Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Olivenöl drauf und schiebe alles für ca. 20 Minuten oder auch ein paar Minuten länger in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. Anschließend bestreue ich den Tomaten-Mozzarella-Auflauf mit Kräutern aus meinem Garten. Thymian passt am besten dazu.Mit einem knusprigen Baguette (unbedingt die entstandene Brühe damit austunken) und einem Glas Wein lassen sich sommerliche Urlaubsgefühle auch noch bis in den Herbst verlängern.Lass es dir schmecken!

Deine Alberta

Scroll to Top