Gleitsichtglas mit visueller Energie

Neue Referenz für Gleitsichtgläser bei Martin Rieth
Immer auf dem neuesten Stand der Brillenglastechnologie präsentiert sich Ihr Optiker Martin Rieth – Brillen und mehr – in Kirchheim. Aktuell steht dort gerade das neue Freeform-Gleitsichtglas EDEN ZETA des Premiumherstellers Novacel im Fokus. EDEN ZETA ist eine Weiterentwicklung des EDEN ALPHA, ist in den zwei Varianten als EDEN ZETA und als EDEN ZETAFIT erhältlich und widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema Augenermüdung. 

„Augenermüdungen sind ein physiologischer Effekt, der aus übermäßiger Belastung der Augenmuskeln resultiert und aus der Anstrengung der Augen, das Bild durch permanente Fokussierung scharf zu stellen“, erklärt uns Optikermeister Martin Rieth. „Die Symptome hierfür sind brennende und juckende Augen, unscharfes Sehen, Doppelbilder, verminderte Sehschärfe oder auch reduziertes Wahrnehmen von Kontrasten. Daraus resultieren oftmals Kopfschmerzen, Übelkeit oder Schwindel.“ 

Das neue Gleitsichtglas EDEN ZETA ermöglicht, dass sich die sphärischen und zylindrischen Abweichungen über die gesamte Glasoberfläche und damit auch auf die Sehfelder verteilen. Die drei Sehfelder Fern-, Zwischen- und Nahbereich werden somit optimal ausgeglichen. Diese Technologie sorgt dabei für eine Linearisierung der Verläufe, also eine Abschwächung der Stärkenänderungen zwischen zwei Punkten auf der Oberfläche. Der kontrollierte Stärkenanstieg verbessert das Sehen, indem die „kritischen“ Stärkenänderungen vor allem am Anfang des Zwischenbereichs limitiert werden. Das Resultat ist eine deutliche Minimierung der Abbildungsfehler niedrigen Grades – erster und zweiter Ordnung – für außergewöhnliche visuelle Qualität. 

Zur Validierung der Qualität des EDEN-ZETA-Gleitsichtglases hat Novacel das unabhängige „Institut de la Vision“ gebeten, einen Test an 40 von Alterssichtigkeit betroffenen Trägern durchzuführen. Das Institut hat daraufhin seine reguläre optische Ausstattung mit EDEN-ZETA-Gleitsichtbrillen verglichen. Mehr als acht von zehn Brillenträgern sagten danach aus, dass ihre Augen mit EDEN-ZETA-Gläsern nicht ermüdet sind und dass sie durch EDEN-ZETA-Gläser eine Verbesserung der Schärfe, der Helligkeit oder des Kontrasts wahrgenommen haben. 

„Kommen Sie jetzt in den Genuss dieser neuartigen Gleitsichtgläser, und lassen Sie sich von uns fachkundig beraten. Und für den Sommer bieten wir aktuell auch Sonnen- und Sportbrillen von RayBan, Marco Polo, Michael Kors, Armani, Mini Eyewear und Julbo, auf Wunsch natürlich auch in Ihrer Sehstärke“, so Anette Rieth. 

www.rieth-brillen.de

Scroll to Top